Sales-Tipp #04

JUNGE VERTRIEBSTALENTE holen und halten

Recruiting im Vertrieb

4 Tipps zur Personalgewinnung

Werden Sie ein begehrter Arbeitgeber für die neue Generation und holen Sie sich die potenten Talente in Ihren Vertrieb – auf Dauer.

1.

Digitalisierung

Digital Natives können Sie mit veralteter Technologie im Vertrieb nicht in die 90er zurück werfen. Innovativ muss es sein: CRM auf dem Mobilgerät, Marketing Automation, Social Media Tools, multimediale und interaktive Kommunikationssysteme, etc. dürfen keine Fremdwörter sein. Die Vernetzung mit Kollegen, Kunden und Partnern in sozialen Netzwerken spielt aktuell und zukünftig eine große Rolle – aber bitte vom Privaten getrennt. Und bedenken Sie, Digitalisierung ist nie abgeschlossen.

2.

Unterstützung

Fördern, fördern, fördern – das beginnt am ersten Tag und hört niemals auf. Vernachlässigen Sie das keinesfalls, sondern investieren Sie in:

  • strukturierte und intensive Onboardingprozesse
  • Mentorenprogramme innerhalb der Teams
  • klare und offene Unternehmenskommunikation
  • Zeit, Anerkennung und regelmäßiges Feedback für neue Vertriebsmitarbeiter

3.

Perspektive

Eine steile Karriere und viel Geld ist nicht mehr die Perspektive, die sich junge Talente wünschen. Spezifische Aus- und Weiterbildung für die persönliche Entwicklung haben einen deutlich höheren Stellenwert. Weiter sollten die Mitarbeiter Sinn in Ihrer Arbeit sehen und Ihre eigenen Ideen und Gedanken mit einbringen können, um die Arbeitszeit nicht als vergeudete Zeit zu sehen. Fördern Sie die Kreativität und den Ideenreichtum und lassen Sie viel Raum für Neuerungen und Veränderung dadurch zu. Ein klarer Karrierepfad mit fachlicher und finanzieller Aussicht muss dennoch aufgezeigt werden.

4.

Work-Life-Balance

Bei der Entscheidung für eine Stelle spielt die Work-Life-Balance eine große Rolle, denn die Vertriebler von Morgen möchten nicht nur arbeiten sondern auch leben. Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitsbedingungen steht hier ganz vorne: Homeoffice, Arbeitszeiten, Hierarchien, usw. Der Job wird zum Wohlfühlplatz, macht Spaß und schränkt das Privatleben nicht ein. Bewerten Sie die freiheitsliebenden Vertriebsmitarbeiter immer nur nach dem Output nicht nach dem Input.

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihrem Netzwerk:

Artikelempfehlung zum Thema auf Vertriebszeitung.de

So rekrutieren Sie gute Vertriebsmitarbeiter über Empfehlungen!

Gute Bewerber im Vertrieb zu finden, ist wie die sprichwörtliche Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Vor allem im Mittelstand ist der Markt nahezu ausgetrocknet. Für die Unternehmen heißt das: Sie müssen neue Wege gehen, um geeignete Kandidaten zu finden.

 

Artikel lesen!

Sales-Tipp #01: Kleinvieh macht auch Umsatz

Kleinkunden im Vertrieb

Neukundengeinnung_Icon-1

Unternehmen konzentrieren sich bei vertrieblichen Aktivitätengern auf ihre Schlüsselkunden, die anteilig betrachtet den größten Umsatz generieren. Kleinkunden gelten dagegen häufig als unprofitabel. Lesen Sie, warum das nicht so sein muss.

 

 Sales-Tipp lesen